Dividenden-Aktien mit Rabatt - November 2022

Hohe Dividenden zum günstigen Preis?

Im November ist die Hoffnung an die Börsen zurückgekehrt. Die hohe Inflation in den USA hat sich im Oktober deutlich abgeschwächt. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stiegen die Verbraucherpreise laut dem Bureau of Labour Statistics zwar noch um 7,7 Prozent. Die Analysten hatten jedoch nur mit einem Rückgang auf rund acht Prozent gerechnet. Und noch im September hatte die Teuerungsrate bei 8,2 Prozent gelegen. Es keimt die Hoffnung, dass der Höhepunkt der Inflation überwunden wäre und die straffe Zinspolitik ein baldiges Ende findet. Deshalb hat der US-Dollar an Wert verloren. Dennoch ist die US-Inflationsrate noch immer fast viermal so hoch wie das von der US-Notenbank Federal Reserve angestrebte Inflationsziel in Höhe von zwei Prozent.

Die US-Inflation scheint ihren Höhepunkt überwunden zu haben; Quelle: Tradingview.com

Die US-Notenbank hat in den vergangenen Monaten mit kräftigen Leitzinserhöhungen auf die hohe Inflation reagiert. Zuletzt hob die Fed Anfang November den Leitzins um 0,75 Prozentpunkte auf eine Spanne von 3,75 bis 4,00 Prozent an. Höhere Zinsen führen zu höheren Kreditkosten und deshalb zu weniger Investitionen von Unternehmen, so dass sich die Wirtschaft abkühlt. Gleichzeitig werden bei höheren Zinsen andere Anlagemöglichkeiten, insbesondere Anleihen, attraktiver. All diese Faktoren belasten den Aktienmarkt, weshalb der S&P500 seit Jahresbeginn trotz der jüngsten Kurserholung insgesamt acht Prozent verloren hat. Die rasante Inflation wurde durch die Zinserhöhungen eingedämmt. Folgt nun die Rezession?

Der S&P500 hat seit Jahresbeginn trotz der jüngsten Erholung acht Prozent verloren; Quelle: Tradingview.com

Tatsächlich weist die Berichtssaison des vergangenen dritten Quartals laut den FactSet Earnings Insights erste Anzeichen einer abkühlenden Wirtschaft auf. Während die Unternehmen noch ein Quartal zuvor eine Zunahme des bilanzierten Gewinns im Vergleich zum Vorjahresquartal um durchschnittlich 6,3 Prozent vermeldeten, beträgt das Gewinnwachstum in dieser Berichtssaison „nur“ noch 2,2 Prozent, während in den letzten fünf Jahren die Gewinne im Schnitt sogar um 14,6 Prozent gestiegen sind.

Zwar schlugen trotz des niedrigen Gewinnwachstums noch immer 69 Prozent der Unternehmen die Gewinnschätzung der Analysten, doch im Vorquartal war dies 75 Prozent der Unternehmen gelungen. Selbst namhafte Tech-Konzerne wie Amazon, Meta, Alphabet oder Microsoft enttäuschten mit ihren Geschäftszahlen die Anleger und entlassen darüber hinaus massenhaft Personal, um sich auf härtere Zeiten einzustellen und Kosten zu sparen. In unserem Premium-Research haben wir direkt nach den Quartalszahlen jeweils einen Crash-Report zu Meta und Amazon veröffentlicht.

Neben der Furcht vor einer abkühlenden Wirtschaft halten auch der Ukrainekrieg und die weiteren Krisen die Welt in Atem, die immer noch hohe Inflation und speziell in Europa hohen Energiepreise machen uns zu schaffen. Diese Grafik zeigt das ganze Bündel an Problemen und wie sich diese gegenseitig verstärken.

Die Belastungsfaktoren auf die Börse bestehen weiter

Fallende Kurse auf der einen und weiter steigende Gewinne auf der anderen Seite sind eine ideale Kombination für hartgesottene Dividendenfans. Denn wenn die Kurse fallen, zieht die Dividendenrendite an. Im Aktienfinder beobachten wir die Dividendenrendite der beliebtesten und zuverlässigsten Dividendenzahler weltweit und veröffentlichen einmal im Monat die Liste der Dividenden-Aktien mit Rabatt. In der nachfolgenden Tabelle listen wir 20 Dividenden-Aktien auf, deren aktuelle Dividendenrendite innerhalb der letzten fünf Jahren deutlich gestiegen ist.

Als Premium-Mitglied bekommst du Premium-Research auf dem Niveau eines hochklassigen Börsenbriefs. Zugleich erlangst du als Premium-Mitglied Zugriff auf den beliebtesten Aktienfinder Deutschlands. Alle hier getroffenen Aussagen bezüglich fundamentaler Qualität und Bewertung von Intel, Telenor sowie V.F. Corporation und vielen weiteren Aktien kannst du mit stets aktuellen Daten im Aktienfinder nachvollziehen.
Inhaltsverzeichnis - das erwartet Sie als Premium-Mitglied!
  1. Intel – Schafft der Halbleiter-Riese den Turn-Around?
    1. Hat Intel ein erfolgversprechendes Geschäftsmodell?
    2. Ist die Dividende von Intel sicher?
    3. Ist die Intel Aktie günstig bewertet?
    4. So schneidet die Intel Aktie in der Scorecard ab
    5. Ist die Intel Aktie ein Kauf?
  2. Telenor –  Kann eine Dividendenrendite von 9,3% sicher sein?
    1. Hat Telenor ein erfolgversprechendes Geschäftsmodell?
    2. Ist die Dividende von Telenor sicher?
    3. Ist die Telenor Aktie günstig bewertet?
    4. So schneidet die Telenor Aktie in der Scorecard ab
    5. Ist die Telenor Aktie ein Kauf?
  3. V.F. Corporation – Ist der Dividenden-Aristokrat ein Kauf?
    1. Hat V.F. Corporation ein erfolgversprechendes Geschäftsmodell?
    2. Ist die Dividende von V.F. Corporation sicher?
    3. Ist die V.F. Corporation Aktie günstig bewertet?
    4. So schneidet die V.F. Corporation Aktie in der Scorecard ab
    5. Ist die V.F. Corporation Aktie ein Kauf?
  4. Fazit – Diese Aktie ist mein Favorit
Zwei zum Preis von einem
Den beliebtesten Aktienfinder Deutschlands
Qualitätsaktien finden und bewerten
Wertvollen Premium-Research
Earnings-/Investor-Updates und Crash-Reports

Haftungsausschluss

Sämtliche Inhalte dieser Webseite stellen journalistische Publikationen dar. Sie dienen ausschließlich Informations- und Lernzwecken und stellen keine Handlungsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar. Ein Handel mit Wertpapieren wie z.B. Aktien ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden und erfolgt auf eigene Verantwortung. Weder Aktienfinder.Net noch die Autoren übernehmen eine Haftung für Schäden und Verluste, die sich aus einer Handlung auf Basis der zur Verfügung gestellten Informationen ergeben.

Alle Inhalte geben ausnahmslos und zu jeder Zeit die persönliche Meinung und Einschätzung des jeweiligen Autors wieder. Die Inhalte wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und berücksichtigen Informationen, die dem Autor zum Stand der Veröffentlichung bekannt waren. Wir übernehmen jedoch keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte.