Das Starterdepot - wir haben es geschafft
Das Starterdepot - wir haben es geschafft

Das Starterdepot

Wir haben’s geschafft

Inhaltsverzeichnis
Es ist vollbracht. Der REIT American Tower schafft es als 20te und letzte Aktie über einen Sparplan in das Starterdepot. Folglich haben wir nun alle Aktien für das Starterdepot beisammen. Benötigt haben wir hierfür:
  • 4 ½ Monate Zeit (das erste Video ging live am 17ten Juni)
  • 28 Videos auf YouTube mit einer Länge zwischen 15 und 45 Minuten inklusive begleitender Blogartikel
  • 56 Aktienanalyen (falls ich richtig gezählt habe)
  • 22 Abstimmungen zwecks Ermittlung der jeweiligen Sieger-Aktie und um Strategieentscheidungen zu fällen

Diesen feierlichen Moment gibt es auch in bewegten Bildern.

Inhaltsverzeichnis

Und so sieht das Starterdepot im Aktienfinder aus:

Das Starterdepot nach Kennzahlen im Aktienfinder
Das Starterdepot nach Kennzahlen im Aktienfinder

Die guten Rankings und die Auszeichnungsdichte deuten auf die fundamental hohe Qualität des Depots hin, was durch hervorragende Kennzahlen für stabil steigende Gewinne, Cash-Flows und Dividenden untermauert wird. Etwas aus der Reihe tanzt Amazon. Wir hatten uns zwar für eine Anlagestrategie mit dem Ziel dynamischen Dividendenwachstums entschieden, bei Amazon aber eine Ausnahme gemacht. Das 0er-Ranking ist auf die fehlende Dividende zurückzuführen.

Ich bin stolz auf die gemeinsame Leistung und bedanke mich ganz herzlich bei:

  • Der Community für die vielen, vielen Kommentare mit ergänzenden Erläuterungen zu den einzelnen Aktien, konstruktiver Kritik sowie Lob und natürlich für die rege Teilnahme an den einzelnen Abstimmungen.
  • Der Consorsbank als depotführende Stelle des Starterdepots für das offene Ohr bezüglich unserer Anliegen. Die Aufnahme neu sparplanfähiger Aktien auf Wunsch der Community war ein echtes Highlight.

Wie geht es weiter?

Nachdem wir das Starterdepot mit 20 erfolgversprechende Aktien bestückt haben, heißt es ab sofort geduldig und diszipliniert zu sein. Wir müssen den Unternehmen Zeit geben, ihre Gewinne zu steigern, damit wir von steigenden Kursen und Dividenden profitieren können. Das geschieht nicht innerhalb von Tagen, Wochen oder Monaten, sondern über Jahre hinweg. In der Zwischenzeit wird vermutlich einiges passieren, dass den Marktteilnehmern Schweißperlen auf die Stirn treiben wird. Davon dürfen wir uns jedoch nicht beirren lassen. Wir haben unser Bestes gegeben, um in Unternehmen zu investieren, die auch schwere Zeiten überstehen.

Der aktuelle Stand des Starterdepots

Den aktuellen Stand des Starterdepots siehst du jederzeit live inklusive:

  • Gewinn und Verlust inklusive Dividenden für das ganze Depot
  • Gewinn und Verlust inklusive Dividenden pro Position
  • Gewichtung nach Branchen
  • Gewichtung nach Regionen
  • Auswertung nach Dividendenrendite und Dividendenwachstum

Das Starterdepot nach Branchen
Das Starterdepot nach Branchen

Alle grafischen Auswertungen sind interaktiv. D.h. du kannst in Details hineinzoomen und / oder dir zusätzliche Informationen über Tooltips anzeigen lassen.

Monatliche Updates

Die Ruhe zu bewahren heißt jedoch nicht, dass wir ab sofort ignorieren, was mit der Welt und unseren Unternehmen passiert. Einmal im Monat möchte ich auf der Seite Wachstumswerte.Net ein Update zum Starterdepot veröffentlichen. Im Fokus werden vermutlich die Aktien mit den größten Kursausschlägen stehen. Ich kann mir zudem vorstellen, dass wir gelegentlich über eine Einmalzahlung einer Aktie abstimmen, die vom Markt gerade abgestraft wurde, um dem Cost-Average-Effekt ein bisschen auf die Sprünge zu helfen und Gelegenheit zu haben, ein bisschen zu debattieren.

Das monatliche Update soll am Anfang eines Monats erscheinen. Mögliche Einmalzahlungen könnten nach erfolgter Abstimmung zum 15ten des Monats aufgeführt werden.

Nachzügler? Dann fang' doch einfach an ?

Falls du "verspätet" auf das Starterdepot aufmerksam geworden bist, habe ich eine gute Nachricht. Du kannst aus dem Vollen schöpfen und dich vom Starterdepot inspirieren lassen. Alle Videos inklusive der Fundamentalanalysen zu den einzelnen Unternehmen sind kostenlos auf YouTube abrufbar und unterhalb der aktuellen Auswertung des Starterdepots mit Beschreibung verlinkt. So sind alle Abstimmungsergebnisse und Strategieentscheidungen für dich leicht nachvollziehbar.

Alle Fundamentalanalysen inklusive Bewertung kannst du zudem im Aktienfinder nachvollziehen, wobei mit der einfachen und kostenlosen Mitgliedschaft jedoch nicht alle Daten verfügbar sind. Mit dem Starterpaket bieten wir dir jedoch auch eine kostenlose Vollmitgliedschaft im Aktienfinder über 90 Tage an. Das Starterpaket ist ideal für dich, falls du einen Online-Broker suchst oder einen Wechsel in Betracht ziehst.

Consors Bank
Zum Angebot
Geeignet für Langfristigen Vermögensaufbau
Bonus Aktienfinder 🎁 90 Tage Vollmitgliedschaft
Bonus Online-Broker 🎁 20 € Sparplan-Prämie
Depotführung 👍 Kostenlos
Sparpläne 👍 Möglich und günstig
- Anzahl Sparpläne 👍 Ca. 400 Aktien & 390 ETFs
- Ordergebühren 👍 1,5%
- Gebühr Namensaktien 👍 Keine bei Widerspruch

2 Antworten

  1. Hallo Herr Tiedt,
    ich bin seit Beginn des Starterdepot mit dabei. Ein großes Lob dafür an Sie, danke für ihren Einsatz und Engagement.
    Aktuell sind für mich die Zukunftsaussichten unserer Aktienbeteiligung an American Tower fraglich. Begründung sind der gestrige Artikel bei ARD Börse:
    „Deutsche Telekom: Internet aus der Stratosphäre?
    Stand: 19.10.2020, 12:28 Uhr
    Die Deutsche Telekom will ihre Kunden bald aus der Stratosphäre mit Mobilfunk und Internet versorgen. Die dazu notwendige Technik ist jetzt gemeinsam mit einem britischen Startup erfolgreich getestet worden. …“
    Identische Vorhaben finden sich auch bei den Unternehmen Google und Amazon, die auch eine Versorgung mit Mobilfunk und Internet mittels Satelliten aus der Erdumlaufbahn anstreben.
    Meiner Meinung nach disruptieren diese technologischen Entwicklungen mittelfristig das Geschäftsmodell von u.a. American Tower.
    Mich würde ihre Einschätzung dazu sehr interessieren, vllt auch in einem YouTube Beitrag zu behandeln.
    Vielen Dank für ihre Bemühungen und schöner Gruß
    Kurt Hilpert

    1. Hallo Herr Hilpert,

      danke für die netten Worte. Disruption durch neue Technologien ist eine ständige Gefahr. Das steht sinngemäß so auch im Geschäftsbericht von American Tower und anderen Unternehmen. Wenn man nun aber jede Aktie verkaufen würde, sobald sich eine neue Konkurrenztechnologie ankündigt, wäre man bei kaum einer Aktie noch sicher. Ich bleibe American Tower weiterhin treu, hatte aber noch keine Zeit, mit tiefer in das Thema einzulesen.

      Lieben Gruß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.