Held der Finanziellen Freiheit
Held der Finanziellen Freiheit

Helden der Finanziellen Freiheit

Auswertung Dezember 2018

Inhaltsverzeichnis

Wäre es nicht schön, mit Dividenden ein zweites Auskommen zu haben, das im Alter die Rentenlücke füllt oder vielleicht sogar noch vor Eintritt des Rentenalters zum Leben reicht (Stichwort: Finanzielle Freiheit)? Diese Gedanken hegen viele. Doch während es oft bei Träumereien bleibt, sind andere längst dabei, ihre finanzielle Zukunft über wachsende Dividendeneinnahmen selbst zu gestalten.

Einige dieser Menschen präsentieren ihre Bemühungen zudem im Internet und stellen ihren Fortschritt Monat für Monat vor. Dies sind die Helden der Finanziellen Freiheit. Jeden Monat analysiere ich die Dividendeneinnahmen von derzeit knapp 40 Finanzbloggern aus der ganzen Welt, um zu zeigen, dass ein wachsendes Einkommen mit Aktien machbar ist.

Die Auswertungen basieren auf den monatlichen Einnahmereports der Finanzblogger ab Januar 2015. Die Zahlen eines jeden Monats sind inklusive Kennzahlen, dynamischer Charts und Rankings hier abrufbar.

Helden der finanziellen Freiheit Auswertung
Helden der finanziellen Freiheit: die interaktive Auswertung

Inhaltsverzeichnis

Teilnehmende Finanzblogger

An der Auswertung nehmen knapp 40 Finanzblogger aus den USA, Kanada, Teilen Europas und Australien teil.

Du bist selbst Finanzblogger und an der Teilnahme interessiert? Dann schreibe mir eine kurze Mail. Was du haben solltest ist eine Internetseite, auf der Interessenten mehr über dich und deine Anlagestrategie erfahren sowie deine Zahlen (Dividenden, evtl. auch Optionseinnahmen sowie der Marktwert des Depots) für mindestens die letzten 24 Monate.

In diesem Monat neu hinzu kamen folgende Finanzblogger:

 

Bergfahrten - Dividendensteigen in Österreich:

Bergfahrten Dividenden Finanzblogger
Bergfahrten Dividenden Finanzblogger

Dividendi - Mit 50 in bella Italia in den Ruhestand:

Dividendi Dividenden Finanzblog
Dividendi Dividenden Finanzblog

Finanzjongleur – Der etwas andere Vermögensaufbau :

Finanzjongleur Finanzblog
Finanzjongleur Finanzblog

Die Einnahmen der neu hinzugekommenen Finanzblogger sind übrigens auch für die verganengenen Monate und Jahre verfügbar.

Highlight des Monats:

Rekordeinnahmen für Dividendeninvestoren

Zumindest in den USA und Kanada waren neue Dividenden-Rekordeinnahmen im Dezember an der Tagesordnung. Der Dezember gehört wie die anderen Quartalsmonate zu den klassischen Dividendenmonaten der vierjährlich ausschüttenden Aktien, die vor allem in den USA und Kanada anzutreffen sind.

Dividenden Kalender Kanadische Aktien
Kanadische Aktien: Zahltag meist im März, Juni, September und Dezember

Übrigens sind neue Rekordeinnahmen bei Dividenden nichts Ungewöhnliches. Schließlich sind regelmäßige Dividendensteigerungen ein Schlüsselmerkmal guter Dividendenaktien. Stockt man seine Aktienbestände über Sparpläne oder Einzelinvestments kontinuierlich auf, kommt über die Jahre eine wahre Dividendenlawine in Gang. Mit anderen Worten: im März ist erneut mit einer neuen Rekordwelle an Dividendeneinnahmen zu rechnen.

Gute Dividendenaktien gesucht? Dann sollten Sie im Aktienfinder nach Unternehmen mit steigenden Gewinnen suchen, um von langfristig steigenden Kursen und Dividenden zu profitieren.

Harter Monat für Options-Verkäufer (Stillhalter)

Im Dezember ging es mit den Kursen heftig nach unten. Entsprechender Gegenwind machte sich bei den Optionsverkäufern bemerkbar, deren Basisstrategie oft aus dem Verkauf sogenannter Put-Optionen besteht. Laufen diese bei fallenden Kursen ins Geld, muss die Option je nach Strategie teuer zurück gekauft werden. Dabei können – im Gegensatz zu Dividenden – teils empfindliche Verluste entstehen.

Insgesamt haben sich die Stillhalter im Dezember jedoch wacker geschlagen:

2018-12 Die Einnahmen der Stillhalter unter den Finanzbloggern
Die Einnahmen der Stillhalter unter den Finanzbloggern

Auffällig zudem, dass Optionen in der Finanzblogger-Szene in Deutschland beliebter zu sein scheinen als in den USA.

Top 3 Finanzblogger nach Einnahmen

Es gibt noch immer Zeitgenossen, die nicht wahrhaben möchten, dass sich Dividendeneinnahmen zu stattlichen Beträgen summieren können. Der Gegenbeweis lässt sich anhand der glücklichen Top 3 mit den höchsten Einnahmen im Dezember führen:

  1. Tako Escapes mit 9.364 € aus Dividenden
  2. DivGro mit 5.518 € aus Dividenden und Optionsprämien
  3. Dividend Driven mit 2.388 € aus Dividenden

Top 3 Finanzblogger nach monatlichen Einnahmen
Top 3 Finanzblogger nach monatlichen Einnahmen

In der Novemberausgabe der Finanzhelden schrieb ich noch: „Es als reiner Dividendeninvestor unter die Top 3 zu schaffen, ist schwer.“ Aufgrund des für Stillhalter harten Dezembers, der für Dividendeninvestoren umso erfreulicher war, ist es diesmal genau umgekehrt. Außer DivGro  befindet sich als weiterer Optionsverkäufer in den Top 10 nur noch Freaky Finance auf Platz 10.

Top 3 Finanzblogger nach realisierter Rendite

Die Höhe der Einnahmen hängt insbesondere vom Depotwert ab. Je höher der Depotwert, desto leichter lassen sich hohe Einnahmen erzielen. Bezieht man jedoch die Einnahmen auf den Depotwert, so lässt sich eine Rendite ausrechnen, die unabhängig vom Depotwert ist. Hier die 3 Finanzblogger mit der höchsten Rendite im letzten Monat:

  1. DivGro mit 0,91% aus Dividenden und Optionsprämien
  2. Lanny von Dividend Diplomats mit 0,74% aus Dividenden
  3. Dividend Income Stocks mit 0,69% aus Dividenden

Top 3 Finanzblogger nach der erzielten Rendite des letzten Monats
Top 3 Finanzblogger nach der erzielten Rendite des letzten Monats

Speziell bei der Renditebetrachtung sind für gewöhnlich die Optionsverkäufer ganz vorne. Diesmal hat es „nur“ DivGro als Stillhalter unter die Top 3 geschafft. Dafür immerhin auf Platz 1 – Glückwunsch! Die Finanzchronik von DivGro zeigt jedoch, dass auch er in 2018 in zwei Monaten mit dem Optionshandel Verluste eingefahren hat, die in den restlichen Monaten jedoch mehr als wett gemacht wurden.

Der Optionshandel von DivGro war trotz einzelner Verlustmonate extrem positiv
Der Optionshandel von DivGro war trotz einzelner Verlustmonate extrem positiv

Top 3 Finanzblogger nach stabilem Zuwachs

Die erzielte Rendite eines einzelnen Monats ist nur ein kleiner Schritt auf dem langen Weg zur Finanziellen Freiheit. Auf längerfristige Sicht wichtig ist ein stabiler Zuwachs der erzielten Einnahmen im Laufe der Monate. Deshalb wird bei dieser Auswertung auf einen möglichst zuverlässiger Zuwachs der Einnahmen über die letzten 12 Monate geschaut. Die Größe des Depots spielt auch hier keine Rolle.

Die Stabilität der Einnahmen wird über eine Zahl von +1 bis -1 ausgedrückt. Schwanken die Einnahmen stark, tendiert die Stabilität gegen 0. Sind sie rückläufig, so wird die Stabilität negativ und steigen die Einnahmen wie erhofft, positiv.

Und hier die Top 3 Blogger mit der höchsten Einnahmestabilität:

  1. Osztalèk Csaszar mit einer Stabilität von +0,87
  2. Tawcan mit einer Stabilität von +0,81
  3. Dividend Income Stocks mit einer Stabilität von +0,79

Top 3 Finanzblogger mit dem stabilsten Wachstum
Top 3 Finanzblogger mit dem stabilsten Wachstum

Im Vergleich zum Vormonat blieben die ersten beiden Ränge unverändert. Dividend Income Stocks schob sich auch in dieser Disziplin auf Platz drei und verdrängte damit  Rente mit Dividende auf den weiterhin hervorragenden vierten Platz.

Da die Einnahmen aus Dividenden besser planbar sind als Einnahmen über Optionsprämien, sind reine Dividendendepots hier klar im Vorteil. Der bestplatzierte Blogger mit Optionseinnahmen ist in diesem Monat Mission-CashFlow.de auf Platz 10.

Top 3 Finanzblogger nach Zuwachs im 12-Monats-Vergleich

Um die Finanzielle Freiheit zu erreichen, sollte das Einkommen nicht nur stabil wachsen, sondern auch möglichst dynamisch. Deshalb werden hier die Einnahmen der letzten 12 Monate mit den Einnahmen der vorherigen 12-Monats-Periode verglichen. Diese Auswertung ist sozusagen die Königs-Disziplin und entsprechend auf vielen Finanzblogs anzutreffen.

Und hier die Finanzblogger mit den höchsten Zuwächsen im 12-Monats-Vergleich:

  1. WachstumsWerte.Net mit 197% Zuwachs
  2. Finanzen mit Plan mit 173% Zuwachs
  3. Stockles mit 133% Zuwachs

Top 3 Finanzblogger mit dem höchsten 12-Monats-Wachstum
Top 3 Finanzblogger mit dem höchsten 12-Monats-Wachstum

Im Vergleich zum Vormonat sind die Plätze 1 und 3 unverändert. Finanzen mit Plan hat mit The Dividend Pig auf Platz 4 die Ränge getauscht.

Fazit: Alle Blogger auf gutem Weg

Wer sich die Auswertung aller Finanzblogger näher anschaut, wird sehen, dass auch jenseits der Top 3 Positionen viel Beeindruckendes zu finden ist. Und letztlich ist die Platzierung zweitrangig. Entscheidend ist, dass alle Teilnehmer ihre finanzielle Zukunft in die eigenen Hände genommen und damit beste Aussichten auf eine selbstbestimmte, finanziell abgesicherte Zukunft haben. Falls Sie mit dem Gedanken spielen, ihre finanzielle Zukunft selbst in die Hand zu nehmen, aber der letzte Motivationsschub noch fehlt, schauen Sie sich die Erfolgsgeschichten der einzelnen Blogger an, deren Internetseiten in der Tabelle der Auswertung verlinkt sind.

Falls Sie bereits einen Schritt weiter sind und die passenden Aktien für sich suchen, sind Sie beim Aktienfinder an der richtigen Adresse.

Haftungsausschluss

Sämtliche Inhalte dieser Webseite stellen journalistische Publikationen dar. Sie dienen ausschließlich Informations- und Lernzwecken und stellen keine Handlungsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar. Ein Handel mit Wertpapieren wie z.B. Aktien ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden und erfolgt auf eigene Verantwortung. Weder Aktienfinder.Net noch die Autoren übernehmen eine Haftung für Schäden und Verluste, die sich aus einer Handlung auf Basis der zur Verfügung gestellten Informationen ergeben.

Alle Inhalte geben ausnahmslos und zu jeder Zeit die persönliche Meinung und Einschätzung des jeweiligen Autors wieder. Die Inhalte wurden sorgfältig nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und berücksichtigen Informationen, die dem Autor zum Stand der Veröffentlichung bekannt waren. Wir übernehmen jedoch keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte.

3 Antworten

    1. Hallo Ronny,
      nach Gewichtung von Ende Dez. sind das meine Top-Aktien:
      1 CH0012032048 ROCHE HOLDING 4,17 %
      2 US7427181091 PROCTER & GAMBLE 3,88 %
      3 GB0009252882 GLAXO SMITH KLINE 3,22 %
      4 IT0003132476 ENI 2,65 %
      5 US1912161007 COCA-COLA 2,42 %
      6 GB0007908733 SSE 2,30 %
      7 US00206R1023 AT & T 1,91 %
      8 US4943681035 KIMBERLY-CLARK 1,89 %
      9 DE0007236101 SIEMENS 1,87 %
      10 GB00BH4HKS39 VODAFONE GROUP 1,67 %
      11 US02209S1033 ALTRIA GROUP 1,65 %
      12 ES0113900J37 BANCO SANTANDER 1,54 %
      13 US5007541064 KRAFT HEINZ 1,48 %
      14 GB00B03MLX29 ROYAL DUTCH SHELL 1,48 %
      15 CH0012005267 NOVARTIS 1,44 %
      16 ES0178430E18 TELEFONICA 1,43 %
      17 GB0005405286 HSBC HOLDING 1,38 %
      18 CH0038863350 NESTLE 1,38 %
      19 US3703341046 GENERAL MILLS 1,32 %
      20 GB00B24CGK77 RECKITT BENCKISER 1,30 %
      Deine Email kenne ich nicht – da kannst du dich auf meiner HP eintragen.
      Viele Grüße
      Bergfahrten

  1. Hallo Torsten,
    Danke für deine Mühe und für die Aufnahme in deine Liste! Glückwunsch auch zu deinem Aktienfinder und ein gesundes und erfolgreiches 2019 wünsche ich dir!
    Viele Grüße
    Bergfahrten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert